Das Sternzeichen Fische

Steckbrief

Lateinischer Name
Pisces
Geburtstag
bis
Element
Wasser
Stärken
Empathisch, fröhlich, hilfsbereit
Schwächen
Überempfindlich, beeinflussbar
Motto
Träume und lebe!
Das Sternzeichen Fische

Typische Eigenschaften der Fische

Im Sternzeichen Fische geborene Menschen lassen sich mit sensibel, hilfsbereit und munter beschreiben. Aber auch Eigenschaften wie chaotisch, überempfindlich und verträumt gehören zu ihnen.

Viele Fische besitzen einen sechsten Sinn, der sie durch ihr Leben begleitet. Sie haben ein ausgeprägtes Gespür für Situationen und Emotionen anderer Menschen. Freunde und Bekannte kommen daher gerne auf sie zu und schütten ihre Gefühlswelt ihnen gegenüber aus. Dabei sind die Fische stets verständnisvoll und zeigen sich als gute Zuhörer:innen.

Mit einem besonderen Feingefühl gepaart mit einer ausgesprochenen Geduld lassen sie sich gerne auf Gespräche ein. Diese Wesenszüge spiegelt auch das Element Wasser wider, dessen die Fische zugeordnet werden.

Doch durch ihre sanfte Art sind Fische aber manchmal auch zu sentimental und reagieren vor allem in Konflikten sehr empfindlich. Generell scheuen Fische Streitereien, was häufig dazu führt, dass sie keine eigenen Entscheidungen treffen möchten oder sich von anderen beeinflussen lassen. Auch ihre teils planlose Lebenseinstellung unterstützen dieses Verhalten.

Die Fische in der Liebe

Fische sind, solang sie noch nicht erobert wurden, in der Liebe undurchschaubar. Denn auf der einen Seite sind sie gerne allein und zeigen sich eher unnahbar. Auf der anderen Seite hegen sie aber den geheimen Traum nach einer Partnerschaft und Zuneigung. Dieser Zwiespalt kann es schwer machen eine Person mit dem Sternzeichen Fische zu erobern.

Lassen sie sich jedoch einmal auf jemanden ein, zeigen sie sich liebevoll und haben großes Verständnis für die Bedürfnisse und Macken ihres Schatzes. Denn Fische möchten jeden Konflikt umgehen und stellen dafür die eigenen Wünsche hintenan.

Kommt es doch mal zu einem Streit reagieren Fische sehr emotional, sodass schnell mal aus einer Mücke ein Elefant gemacht wird. Ihr ständiges Zurückstellen der eigenen Interessen sorgt oft auch dafür, dass ihre Beziehung wenig aufregend und eher langweilig wirkt.

Besonders gut verstehen sie sich mit den Tierkreiszeichen Krebs, Skorpion, Stier und Steinbock.

Ein perfektes Gespann ergeben die Fische mit dem Krebs. Sie träumen nicht nur miteinander, sondern leben auch ihre Fantasien und demonstrieren sich immer wieder ihre tiefe Zuneigung. Sie haben beide endlich die große Liebe gefunden und halten daran fest. Eine Beziehung dieser beiden Sternzeichen ist sehr gefühlvoll und ehrlich.

Mit dem Skorpion treffen die Fische auf ein weiteres Sternzeichen mit dem Element Wasser. Sie sind sich ihrer eigenen Gefühlswelt bewusst und können das Verhalten des anderen sehr gut nachvollziehen. Der Skorpion ist insgesamt etwas durchsetzungsfähiger und kann den Fischen daher die Anlehnung bieten, die sie brauchen.

Der Stier wirkt zwar kühl, ist aber in vertrauten Umgebungen sehr offen. Die Fische werden dessen Gefühle hervorlocken und ans Tageslicht bringen können. Das viele Analysieren und behutsame Vorgehen des Stiers wirkt auf die Fische besonders anziehend. Die Eifersucht des Stiers findet bei den stetig liebesbekundenden Fischen keine Angriffsfläche.

Von dem Steinbock können die Fische sehr viel lernen. Sie finden in dem Erdzeichen den Halt, den sie benötigen, und die Führungspersönlichkeit, die sie suchen. Im Gegenzug können die Fische dem Steinbock beibringen, seine Gefühle zu entfalten und zu kommunizieren. Gegenseitiger Respekt und Zuneigung sind die Basis einer tiefreichenden Beziehung.

Frauen und Männer im Vergleich

Fische-Frauen sind zurückhaltend und sensibel. Ihre sanfte, schüchterne Art wirkt geheimnisvoll und anziehend auf andere. Öffnet sich eine Frau mit dem Sternzeichen Fisch einmal, ist sie sehr liebevoll und kümmert sich hingebungsvoll. Dabei muss sie jedoch darauf achten geben, dass ihre gutmütige Art nicht ausgenutzt wird.

Männer mit dem Sternzeichen Fische sind eher schüchterne Persönlichkeiten, die sich gerne mit bodenständigen Menschen umgeben. Gegenüber ihren engsten Vertrauten zeigt er sich sehr einfühlsam und träumerisch. Er ist sehr treu und hat einen Sinn für Romantik.

Doch seine verträumte Art wirkt oftmals auch chaotisch und planlos. Manchmal verliert er sich einfach in seinen Gedanken.