Stern Aldebaran

Stern Aldebaran

Title Badge

Aldebaran

Mitten im Sternhaufen der Hyaden befindet sich der Stern Aldebaran. Jedoch gehört er mit einer Entfernung von 65 Lichtjahren, nicht zu dem Sternhaufen der Hyaden. Aldebaran ist der hellste Stern im Sternbild Stier.

Fakten über Aldebaran

Aldebaran hat eine scheinbare Helligkeit von 0,86 mag und leuchtet deutlich rötlich, weshalb er als Roter Riese bezeichnet wird. Außerdem hat er die Spektralklasse K5 und seine Helligkeit schwankt in unregelmäßigen Abständen um 0,2 mag, was daran liegt, dass Aldebaran pulsiert. Darüber hinaus ist Aldebaran 45mal größer als die Sonne und hat 2,5mal mehr Masse als diese. Zudem leuchtet er 150mal so hell. Das lässt sich auf die große Oberfläche von Aldebaran zurückschließen, da große Oberflächen erheblich mehr Licht abstrahlen als kleine. Die Temperatur an der Oberfläche von Aldebaran liegt bei 4.100 Kelvin. Zusätzlich hat Aldebaran einen kleinen Begleitstern, der ein Roter Zwerg der Spektralklasse M2 ist.

Sichtbarkeit von Aldebaran

Am besten ist der Stern Aldebaran im Oktober am Abendhimmel zu beobachten. Aldebaran liegt in der Nähe der Ekliptik. Gelegentlich gleitet der Mond zwischen die Erde und Aldebaran, wodurch er kurze Zeit nicht zusehen ist. Dieses Spektakel ist sichtbar von der nördlichen Hemisphäre im frühen Herbst.