Sternbild Ursa Minor

 

Der Kleine Bär (lat. Ursa Minor), auch der Kleine Wagen genannt, ist ein kleines Sternbild in der nördlichen Hemisphäre. Wie auch beim Großen Bären kann der Schwanz des Kleinen Bären als Griff eines Wagens identifiziert werden, wodurch das Sternbild den gebräuchlichen Namen „Kleiner Wagen“ erhalten hat. Der Kleine Bär ist eines der 48 von Ptolemy gelisteten Sternbildern des zweiten Jahrhunderts. Der Hauptstern des Kleinen Bären wird Polaris genannt (Nordpolarstern) und befindet sich ganz in der Nähe des Himmelsnordpols. Die Nordrichtung lässt sich einfach bestimmen, wenn man eine Linie vom Polaris zum Horizont zieht.

Geschichte

Die Nachbarkonstellation des Kleinen Bären, der Große Bär, besitzt drei Deichselsterne. Diese wurden in der frühen griechischen Antike als Äpfel gedeutet. Im Sternbild des heutigen Kleinen Bären sahen die Griechen die Hesperiden, die diese Äpfel bewachen sollten. Auch in die Flügel des Drachen wurde der Kleine Bär zunächst integriert. Eigenständigkeit erhielt das Sternbild erstmals durch Thales von Milet, der es möglicherweise von den Phöniziern übernahm. Diese nutzten es schon früh zur Orientierung und bezeichneten es als den „Phönizier“.

Mythologie

Der mythologische Hintergrund zum Kleinen Bären ist Teil einer Sage um Zeus, Callisto und Hera. Zeus, der eine Liebesbeziehung zur Nymphe Callisto pflegte, zeugte mit dieser ein Kind. Die eifersüchtige Frau des Zeus, Hera, verwandelte Callisto daraufhin in einen Bären und verbannte sie in die Wälder. Ihr Sohn Arkas, der von alldem nichts ahnte, traf nach einigen Jahren auf einer Jagd diesen Bären, von dem er nicht wusste, dass er seine eigene Mutter war. Um ein Unglück zu verhindern, schritt Zeus ein und verwandelte Arkas ebenfalls in einen Bären und schleuderte beide gen Himmel, weshalb die Schwänze der Bären im Sternbild besonders lang erscheinen.

Visualisierung

Das Sternbild Kleiner Bär nimmt eine Fläche von 256 Quadratgrad ein und liegt zwischen den Sternbildern Kepheus, Giraffe und Drache. Es ist nicht besonders auffällig, meistens erkennt man nur den Polarstern und die beiden Sterne Kochab und Phercad. Ein Rechteck bildet den Rumpf des Kleinen Bären, eine Kette aus drei weiteren Sternen stellt den Schwanz dar.