Sternbild Triangulum

 

Das Dreieck (lat. Triangulum) ist ein relativ kleines Sternbild des Nordhimmels. Es besteht aus drei Sternen: Alpha, Beta und Gamma Trianguli. Alpha Trianguli ist 64 Lichtjahre entfernt und scheint 13 Mal so hell wie unsere Sonne. Nur zwei der drei Sterne sind Sterne der dritten Größenklasse. Auf der Südhalbkugel findet man das Gegenstück des Dreiecks, das Südliche Dreieck.

Geschichte

Das Dreieck gehört zu den 48 Sternbildern der Antike. Den lateinischen Namen „Triangulum“ bekam es von den Römern, die Griechen nannten es zu ihrer Zeit „Delta“.

Visualisierung

Im Dreieck ist der Dreiecksnebel M33 zu erkennen, ein Begleiter des Andromedanebels. Das Sternbild liegt demnach zwischen Andromeda und dem Widder. Auch Perseus und die Fische sind in der Nähe zu finden. Es erstreckt sich über eine Fläche von 132 Quadratgrad und ist am Besten im Herbst am Himmel zu erkennen.